Damit ein suchtmittelfreies Leben gelingt: Drogenhilfe Nordhessen e. V.

Individuelle Beratung, Betreuung und Unterstützung, Therapie und Nachsorge, aber auch vielfältige Präventionsangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in 30 Angeboten an 20 Standorten: Die Drogenhilfe Nordhessen hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1982 zu einem modernen sozialen Dienstleister entwickelt und ein differenziertes Netz von Hilfen geknüpft.

Wir helfen
… Suchtmittelabhängigkeit zu vermeiden durch Schulung und Information.

Wir bieten
… Menschen mit Suchtmittelabhängigkeit offene Hilfen oder die Behandlung in unserer Fachklinik.

Wir unterstützen
… mit der Nachsorge in Wohngruppen den Start in ein neues Leben.

Wir sind für Sie da! Umfassend und kompetent.

Zum Jahresende wurde wieder eine Todesanzeige für die 2023 verstorbenen Besucherinnen und Besucher des Café Nautilus und des Hauses der Drogenhilfe veröffentlicht, welche 28 Todesfälle dokumentiert.

Weiterlesen

Sie möchten sich beruflich verändern und suchen ein neues Betätigungsfeld? Wir suchen sozialpädagogische Fachkräfte und Erzieher (w/m/divers). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weiterlesen

Im Peerprojekt "Cool sein ohne Kippen" der Fachstellen für Suchtprävention werden Jugendliche ausgebildet, um an ihren Schulen Präventionsangebote zum Rauchen anzubieten. Das Engagement der Schüler wurde nun in einem Artikel der HNA gewürdigt.

Weiterlesen

Die Drogenhilfe Nordhessen ist im Mai 2022 bereits 40 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums ist eine neue Ausgabe der Drogenhilfe-Zeitung "Wechselwirkung" entstanden, die unter anderem einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Drogenhilfe gibt.

Weiterlesen