Ein Alt-Text

Wer wir sind - und was wir wollen

Als sozialer Dienstleister will die Drogenhilfe Nordhessen e. V Kinder und Jugendliche, Eltern und Familien, suchtgefährdete und suchtmittelabhängige Menschen so umfassend fördern und unterstützen, dass sie in unserer Gesellschaft ein möglichst eigenverantwortliches und auf Selbstachtung basierendes Leben aufbauen und führen können.

Damit dies gelingt, haben wir mit unseren mehr als 30 Einrichtungen an 20 Standorten ein differenziertes Netz an Hilfen geknüpft, die ineinander greifen und auch in die regionalen Hilfestrukturen eingebettet sind. Für unsere individuellen Angebote der Prävention, Beratung, Betreuung und Unterstützung, der Therapie und Nachsorge beschäftigen wir rund 175 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir sind Mitglied der Diakonie Hessen – Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V.

Finanziert wird unsere Arbeit mit öffentlichen Geldern, aus Mitteln der Sozialversicherung sowie durch Spenden vieler engagierter Bürgerinnen und Bürger.

Angela Waldschmidt
Geschäftsführerin Drogenhilfe Nordhessen e. V.

Ralf Bartholmai
Geschäftsführer Drogenhilfe Nordhessen e. V.

Geschäftsstelle
Glockenbruchweg 80
34134 Kassel
Tel.: (0561) 7 39 50 39
Fax: (0561) 7 39 50 30
info(a)drogenhilfe.com