Ein Alt-Text

Drogenberatung im Landkreis Kassel

Wir sind gerne für Sie da, wenn sie Beratung und Unterstützung bei Drogenproblemen brauchen!

Wir beraten:
• Drogenkonsumenten, -gefährdete und Abhängige von illegalen Drogen,
• Abhängige von legalen Drogen mit Schwerpunkt auf Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Angehörige und alle anderen Bezugspersonen,
• Jugendliche und junge Erwachsene mit jugendspezifischen Problemen und informieren zum Thema Drogen und Abhängigkeit.

Wir bieten:
• Kurzfristige, zielgerichtete Informationsweitergabe für Betroffene und deren Bezugspersonen,
• Betreuung und längerfristige Begleitung von Betroffenen, psychosoziale Betreuung von Substituierten, ambulante Therapie,
• Beratungsangebot für Drogengefährdete und –abhängige und deren Familienangehörige aus der ehemaligen UdSSR,
• Aufsuchende Beratungstätigkeit während der Entgiftung in allen Krankenhäusern im Landkreis Kassel,
• Vermittlung in stationäre Maßnahmen (Entgiftung, Rehabilitation, andere Formen stationärer Hilfe)

Wir beraten auch bei Verlust des Führerscheins und bereiten Sie in Einzelgesprächen auf die MPU vor!

Unsere Sprechzeiten in Hofgeismar sind:
Mittwoch von 16 Uhr bis 18 Uhr
Donnerstag von 10 Uhr bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

In unserer Außensprechstunde in Wolfhagen, im Diakoniezentrum in der Schützebergerstraße 12, erreichen Sie uns am Dienstag von 14 Uhr bis 17 Uhr und nach Vereinbarung


Drogenberatung im Landkreis Kassel
Bürgermeister-Laneus-Straße 1/2
34369 Hofgeismar

Ansprechpartner/in:
Marit Kraneis

Telefon: (0 56 71) 5 01 99
Fax: (0 56 71) 42 67
E-Mail: drogenberatung.hofgeismar@drogenhilfe.com